AfD Logo Kreisverband Paderborn
Städte und Gemeinden


Bürgerinitiative der AfD-Paderborn:
Gefahrenevaluation multiresistenter Keime und Erreger in Natur und Gewässern Paderborns

Aufgrund der besorgniserregenden und bundesweiten Pressemitteilungen über Funde multiresistenter Keime in offenen Gewässern Niedersachsens trat letzten Dienstag, am 6. Februar ein Krisenstab des AfD-Kreisverbands Paderborn zusammen, um über weitere Maßnahmen zum Schutz der Einwohner des Kreises zu beraten. Im Stab des KV vertreten waren neben Berufstätigen der Gesundheits- und Pflegebranche fachkundige Bürger mit Erfahrungen aus Umwelt- und Gewässerschutz.

Nachdem in Niedersachsen, als unmittelbarem Nachbarn OWLs alle Proben auf multiresistente Erreger innerhalb einer NDR-Untersuchung in offenen Gewässern positiv ausfielen, stellt sich zwangsläufig die Frage, inwieweit auch NRW mit seinen Kreisen und Kommunen betroffen ist. Gerade in Paderborn spielen diese Gewässer für Tourismus, Urlaub, Erholung, Naturschutz und Kurbetrieb eine zentrale Rolle. So kommen insbesondere in den warmen Sommermonaten viele ahnungslose Menschen, darunter vor allem Frauen, Kinder und Ältere mit dem kühlen Nass in Berührung. Multiresistente Keime beschäftigen schon länger Krankenhäuser und Klinken, wo sie in erster Linie eine ernstzunehmende Gefahr für Patienten mit geschwächtem Immunsystem darstellen. Ursächlich für die ausufernde Schwemme jener Keime und Erreger ist an erster Stelle ein inflationärer und verantwortungsloser Langzeitumgang mit Antibiotika in Kombination mit falscher Hygiene.

Jedoch werden Antibiotika nicht nur massenhaft im klinischen Betrieb verwendet, sondern kommen eben auch in gleichem Umfang prophylaktisch in der Massentierhaltung zum Einsatz. Von hier gelangen belastete Rückstände nicht nur ungefiltert in die Nahrungskette, sondern ebenso in lokale Gewässer. Damit stellen sie eine wirkliche Gefahrenquelle für Mensch und Tier dar!

Resistenzen werden auf diese Weise ungewollt aber künstlich von Menschenhand gezüchtet.

Weil es bislang keine deutschlandweiten systematischen Kontrollen zur Gefahrenerkennung multiresistenter Keime und Erreger in offenen Gewässern gibt, fordert jetzt der AfD-Kreisverband Paderborn innerhalb seiner ersten Bürgerinitiative 2018
1. eine umgehende labortechnische Untersuchung aller öffentlichen Gewässer (darunter primär Badeseen, Flüsse, Bäche, Kur- und Quellgewässer) im Kreis Paderborn,
2. sofortige Kontaktaufnahme und Kooperation mit dem Umweltbundesamt (UBA) und
3. umfängliche Transparenz hinsichtlich der Auswertungsparameter und Untersuchungsergebnisse.

Auf lange Sicht ist es erforderlich, bundesweit einheitliche Untersuchungsstandards festzulegen, eine nationale Leit-, Krisen- und Koordinierungsstelle (LKK) einzurichten und die Bürger umfänglich jeweils über die aktuelle Gefährdungslage und -Entwicklung zu informieren.
Nur aufgrund erschöpfender Informationserhebungen kann der akuten Bedrohungslage durch multiresistente Keime und Erreger angemessen begegnet werden.

Paderborn als eine "Stadt am Wasser" sollte hier Vorreiter sein und ein bundesweites Zeichen setzen!


Die AfD-Landtagsfraktion NRW informiert: 
Rhein-Blick 09-2017
Rhein-Blick 07-2017
Der AfD-Bundesverband informiert:
AfD Kompakt 02-2017


Hier zur Info ein paar Videos:
Prof.Dr. Meuthens Rede zum Politischen Aschermittwoch in Bayern, 14.2.2018 Video
Dr. Wirth: Familiennachzug zu subsidiär Schutzberechtigten, 2.2.2018 Video
Mario Lehmann über Flüchtlingsalter und "Ficki Ficki-Anleitung" im KiKA, ~26.1.2018 Video
Dr. Alice Weidel im Bundestag: "Sie verstehen von Ökonomie überhaupt nichts", 22.1.2018 Video
Dr. Alexander Gauland im Bundestag: "Diese Feierstunde ist eine Heuchlerei", 22.1.2018 Video
Björn Höcke in der Lutherstadt Eilsleben, 20.1.2018 Video
Björn Höcke, Rede auf der COMPACT-Konferenz, 25.11.2017 Video
Dr. Alice Weidels erste Rede im Bundestag, ~22.11.2017 Video
Dr. Alexander Gaulands erste Rede im Bundestag, 21.11.2017; Afghanistan-Einsatz Video
Prof.Dr. Meuthens letzte Rede im Landtag von Baden-Württemberg, 15.11.2017 Video
Prof.Dr. Meuthens: "Wir sind keine Rechtsextremisten. Wir haben nur extrem viel Recht", 7.9.2017 Video
Angela Merkel über Integration und Zuwanderung 13.09.2002 Video


Aktuelles auf unserer Facebook -Seite

Wir brauchen Ihre Hilfe und Unterstützung
Auch wer nicht aktiv mitarbeiten möchte kann helfen:
Werde Mitglied und / oder hilf uns mit einer Spende !

Demonstration in Paderborn am 14.7.2017

Ehe für Alle = Ehe für Keinen
Kundgebung am 25.12.2016

Unsere Direktkandidaten stellen sich vor